top of page

Die neue Schule: Kennenlernen des neuen Lern- und Lebensraums

Die neue Schule 🏫 in diesem Blogpost findet ihr den Anfang einer Ideensammlung zum Kennenlernen des neuen Lern- und Lebensraumes Schule. (Besonders geeignet für Klasse 5) 👨🏼‍🏫 Ich habe euch in diesem Post einige Ideen und Gedanken gesammelt und gleichzeitig noch mal bei mir nach passendem Lernmaterial gesucht. Nehmt es als Inspiration - macht unbedingt euer „Ding“ draus - und teilt gerne in den Kommentaren eure Erweiterungen, Ergänzungen und alternativen Ideen. Ich freue mich darauf.


🏎 Eine Schulhausrallye veranstalten

Am besten in kleinen Teams und mit Laufzettel. Eine solche Rallye bringt viele Vorteile:

  • Sie schafft Orientierung im Schulhaus und der Umgebung.

  • Das erste Teambuilding fordert direkt Kooperation und Teamwork.

  • Mit und in Bewegung sein und gleichzeitig eine (kompetitive) Aufgabe erfüllen, bringt Spaß und motiviert.

  • Die wichtigsten Orte und Personen werden gebündelt kennengelernt. Ggf. in Kombination mit den Paten. Andere VIPs der Schule, die nicht anwesend sind, könnten in Form von Fotos an der Wand auch schon visualisiert werden.

  • Eine erste Interaktion mit Teilen der Schulfamilie (z.B. Hausmeister, Reinigungspersonal etc.) findet statt.


🫱🏼‍🫲🏾 Einander Kennenlernen

Mein Top-Tipp dafür: Ein BINGO mit vielen persönlichen Fragen, um sich in Bewegung gegenseitig kennenzulernen. Weitere Ideen: kreative Namenskärtchen erstellen, (kreative) Namensspiele, Stop-and-Swap Aktivitäten, Gesprächskarten (z.B. Schuljahresanfang oder Kennenlernen) und mehr. Eine tolle Sammlung fürs erste Kennenlernen findet ihr HIER.


🎨 Den Klassenraum zusammen gestalten

In diesem Kontext lohnt es sich frühzeitig Gedanken über Symbole, Schilder, Namenskärtchen etc. Gedanken zu machen. Mein Tipp: macht mit euren Schülerinnen und Schülern relativ früh ein kooperatives Klassenzimmerposter (z.B. "Klassengemeinschaft"). Das ist so eine tolle, kooperative und kreative Aktivität mit einem wahnsinnig tollen individuellen Endprodukt / Wanddekoration. Auch an die Wand könnten Steckbriefe, kreative Wimpel und mehr.

Mein Herzenstipp für alle Klassenlehrer*innen ist das: Klasse 4/5/6 - Klassenlehrerin / Klassenlehrer Sparpaket

Last but not least: Überlegungen zu einem Klassenmotto oder Maskottchen helfen beim ersten Start und der Identifikation mit der Schulklasse. Hier findet ihr einen Instagrambeitrag zum Thema Klassentiere von mir.


🗺 Besonderheiten der Umgebung früh kennenlernen

Zu bedenken für die ersten Tage:

  • Welche wichtige Schul- und Verhaltensregeln gibt es?

  • Wann werden die Klassenregeln gemeinsam erarbeitet und visualisiert?

  • Wurden die Orte Toiletten, Sanitäter, Bibliothek, Mensa... bereits während der Schulhaus-rallye kennengelernt?

  • Welche Tipps und Regeln für das Verhalten auf dem Schulhof und der unmittelbaren Umgebung (Straßen, Ampel, Bushaltestelle + Fahrplan, Fahrräder…) gibt es?

  • Wann werden wichtige Aspekte wie Feueralarm / Notausgänge etc. erklärt?


Eure Ideen für die Anfangszeit

  • Eine Fotosafari mit den Schülerinnen und Schülern machen. Mit eigenen Geräten oder Leih-Ipads der Schule werden "Fotoaufgaben" in Kleingruppen gelöst. Z.B. "etwas Rundes", "4 Füße, 6 Hände", "alle aus der Gruppe auf einer Bank", "zusammen beim Sanitätsdienst", "ein Tier", "etwas mit der Zahl 9", "eine erwachsene Person / Person aus dem Schulleitungsteam" uws. Sorgt immer für viel Spaß. - Adaptiert von Conny Schroers (connyshpere11)


⁉️ Jetzt IHR! Was ist EUCH noch wichtig? Was habt ihr an weiteren / zusätzlichen Tipps? Was würdet ihr auf jeden Fall anders machen bzw. worüber macht ihr euch noch Gedanken?

🧑🏽‍💻 Danke fürs Lesen und Kommentieren! Alles Liebe, euer Michi



2.749 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page