Tipp: Mit Sketchnotes großen Themen begegnen

Aktualisiert: 29. Jan.

Einige Themen sind immer wieder sehr präsent, doch was wissen Kinder eigentlich darüber und wie empfinden sie zum Beispiel Glück? Wobei entspannen sie sich am besten und wie riecht eigentlich Wut? Oder was steckt eigentlich noch alles hinter Liebe oder Freundschaft?

Als Lehrkraft oder auch Elternteil in so ein Gespräch einzusteigen, ohne dem Kind Druck und das Gefühl zu geben, dass das jetzt ein „wichtiges Gespräch“ wird, ist oft schwer.

Sketchnotes zu diesen speziellen Themen bieten auf spielerische und kreative Art, tolle Gesprächsanlässe für die Schule oder auch für zu Hause.


Die Sketchnotes in der Klasse nutzen


In der Klasse nutze ich diese Sketchnotes gerne, sowohl um Themen zu vertiefen als auch als Einstiege. Jeder Schüler*in darf für sich erstmal selbst ausfüllen und dann bilden wir kleine Gruppen. In diesen Gruppen können die Schüler dann gemeinsam besprechen, was sie wie ausgefüllt haben und warum.

Glück bei dem einen zum Beispiel nach Marmelade schmeckt und bei dem anderen die Farbe gelb hat. Hier entstehen schon unfassbar spannende Gespräche unter den Schüler*innen selbst.



Funktioniert auch für zu Hause


Zu Hause kann man aber mindestens genauso spannende und interessante Gespräche mit seinen Kindern haben. Beim Thema Freundschaft zum Beispiel, kann zum einen bei dem Kind selbst nochmal das Bewusstsein für „echte Freundschaft“ in den Vordergrund gerückt werden. Gucken wir doch mal in die Grundschulzeit, wo es oft unter den Kindern streittechnisch hoch her geht. Wie oft fällt da er Satz: „Du bist nicht mehr mein/e Freund*in!“


Um einen leichten Einstieg mit dem Kind in das Thema Freundschaft zu kommen, kann man hier ideal diese Sketchnotevorlage nutzen. Malt doch beide, oder innerhalb der ganzen Familie mal diese Zettel aus und besprecht sie danach:


Welche Farbe verbindest du mit Freundschaft? Und wie ist das für dein Kind? Und warum? Wo spürst du das Gefühl und wer sind deine Freunde genau?


Leichter kannst du kaum so ein wertvolles Gespräch mit deinem Kind kommen. Ohne Druck, ohne konkrete Vorgaben, ohne „falsche“ oder „richtige“ Antworten!

Nutze das Gespräch, um auch einen Einblick in die Gefühlslage und dem Bewusstsein deines Kindes reinschauen zu können.


Mit (vor)-pubertären Teenies ;-)


Gehen wir auch gerne zu den vorpupertären Teenies auf der weiterführenden Schule und sprechen wir doch mal über das Thema Liebe! Nichts ist präsenter auf den Schulhöfen der Teenies kurz vor Valentinstag (oder generell in dem Alter ;o) ) und kaum was lässt sie bei diesem Thema mehr würgen. Okay, außer Sexualkundeunterricht.

Nutzen wir die peinlich berührte Energie dieser Kinder und lassen sie mal das Sketchnoteblatt zum Thema Liebe ausfüllen. Auch wenn zu Beginn gekichert und rumgealbert wird und es eine Weile braucht bis die Flachwitze die Runde gemacht haben und die Power verlieren.

Spätestens in der Gruppenarbeit werden zwischen Albernheiten auch plötzlich ernstere Antworten fallen und zack entsteht genau das was wir doch haben wollten: Ein intensives Gespräch, welches bei dem ein oder anderen auch zum Nachdenken und auch Nachfühlen anregt!


Alles geht - alles ist erlaubt


Auch hier bitte wieder völlig wertfrei, denn es gibt kein „richtig“ oder „falsch“.

Selbst wenn die Farbe der Liebe bei Moritz gerade schwarz ist, oder bei Sophia pink grün gepunktet, so empfinden sie halt. So sehen sie das Gefühl Liebe und das Liebe sämtliche Farben und Formen haben darf, sollte doch langsam mal allen klar sein, oder?



Ich selbst habe diese Sketchnotes schon oft in der Schule und auch privat genutzt und bin immer wieder begeistert und erstaunt, was und wie Kinder empfinden und es zu Papier bringen können. Es öffnet einem selbst auch die Augen und lässt einige Situationen deutlich besser verstehen.


Daher wünsche ich euch viel Spaß diesen Vorlagen und bin gespannt über eure Erlebnisse und Erfahrungen damit!


Mehr zu den verschiedenen Materialpaketen:


Wie fühlt sich eigentlich ... an? - Sketchnote Paket - Emotionen / Themen

beinhaltet unter anderem:


Es gibt auch die englische Version:

What does ... feel / smell / sound like? - SKETCHNOTES BUNDLE

Diese beinhaltet:

What colour does friendship have? - Sketchnotes

What does love look like? - Sketchnote

Thankful / Thankfulness - in Sketchnotes

What does LUCK smell like? - Sketchnotes


746 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen