top of page

Mit dem kooperativen Tannenbaum ein kreatives Gemeinschaftswerk in der Schule und zu Hause zaubern

Die Weihnachtszeit ist eine besondere Zeit im Jahr. Mit dem (gefühlt) sehr zunehmenden Vorweihnachtsstress für Groß und Klein sollten wir als Lehrer*innen aus meiner Sicht aber proaktiv in Besinnlichkeit auch in der Schule "investieren". Da das im Angesicht der anstehenden Klassenarbeiten, Notendruck und des vollen Curriculums nicht immer einfach ist, habe ich es mir ja bekanntlicher Maßen als Ziel gesetzt, schnell einsetzbare, wertvolle und schöne kreative Materialien zu entwickeln. Eine tolle Möglichkeit, um in der Weihnachtszeit kreativ als Klasse oder sogar ganze Schule zusammenzuarbeiten, ist der "kooperative Tannenbaum": Tannenbaum Dreiecke 🎄 Mosaik - Kooperatives Poster PAKET Winter Weihnachten



Bei diesem Projekt bekommt jede/r Schüler*in ein oder mehrere Dreiecke in verschiedenen Designs, die sie gestalten, bemalen und beschreiben können. Am Ende entsteht aus den einzelnen Teilen ein großes Kunstwerk in Form eines Tannenbaums, das alle Schüler*innen gemeinsam gestaltet haben.





Dieses Projekt fördert nicht nur die Kreativität und das künstlerische Talent der Schüler*innen, sondern bietet auch die Gelegenheit, gemeinsam zu arbeiten, in besinnlicher Atmosphäre (Tipp: Thermoskannentee, Kekse und Weihnachtsmusik ist immer schön!) zu quatschen und sich gegenseitig zu unterstützen. Durch das kooperative Arbeiten werden neben kreativen Kompetenzen auch soziale Fähigkeiten und die Klassengemeinschaft gestärkt. Das Gesamtwerk lässt definitiv die Kinderaugen leuchten und die Kids sehr stolz sein lassen.



Um dieses Projekt durchzuführen, biete ich ein Materialpaket mit Vorlagen an, das alles enthält, was man dafür benötigt. So kann jedes Schul- oder Klassenteam ganz einfach seinen eigenen kooperativen Tannenbaum erstellen.



Eine zusätzliche Variante mit #Gamification Aspekt:


Um das Projekt noch interessanter zu gestalten, könnte man auch eine kleine Wettbewerbskomponente einführen, indem man die besten Tannenbäume auswählt und prämiert. Auf diese Weise können die Schüler*innen noch mehr motiviert werden, ihr Bestes zu geben und ihre kreativen Ideen einzubringen.



Was haltet ihr davon? Könntet ihr euch das bei euch vorstellen oder würde das eher dem Zauber und der Besinnlichkeit im Wege stehen?



173 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page