Mein Tag - Gesprächsimpulse, Ideen und Material für Eltern und Familien

Würdet ihr auch manchmal gerne etwas mehr vom Tag eures Kindes erfahren? Habt aber keine Lust euer Kind mit dem üblichen 08/15 „Wie war dein Tag?“ zu nerven, da die Antworten darauf meist eh nur sehr spärlich ausfallen? Dann haben wir hier das Richtige für euch. Die „Mein Tag“ Gesprächsimpulse und ein wunderbares Materialpaket findet ihr hier: Mein / Unser Tag ☀️ - Gespräche zu Hause / in der Familie Paket



Viele Karten mit anregenden Fragen zum Tagesgeschehen. Natürlich kann man dies auch auf die Woche anwenden, oder Ferienzeit, oder oder ... Das ist euch ganz frei überlassen.

Durch die verschiedenen Ausführungen sind auch mehrere Möglichkeiten da, um in ein Gespräch mit deinem Kind zu kommen. Ob spielerisch wie mit einem Würfel, oder dem Spielbrett, oder die Liste mit allen Fragen als Hilfestellung für uns Eltern.

Zur Nutzung der "Mein Tag" Gesprächskarten


Auch die Karten selbst bieten natürlich verschiedene Varianten der Nutzung:

  • Jeder darf eine Karte ziehen und es geht reihum, solange wie es Spaß macht (gerade am Anfang und bei jüngeren Kids reichen natürlich 1–2 Fragen schon super aus).

  • Ein paar Karten werden als Fächer gehalten und einer/ oder jeder zieht eine Karte.

  • Ihr fragt einander die Fragen der Karten, oder derjenige, der die Karte gezogen hat, muss die Frage beantworten.

  • Ihr zieht frei aus dem Stapel oder sortiert als Eltern jeweils 1-3 Karten davor heraus.

  • Und noch sooo viel mehr.

Ganz wichtig ist hier aber auch wieder: Alles kann, nichts muss. Manchmal dauert es vielleicht etwas, bis dein Kind darauf eingeht, vielleicht findet es einige Fragen auch zu schwierig. Das darf und kann natürlich alles sein. Hier geht es auch nicht darum, die Kids auszufragen, sondern als Hilfe und Anregung, um überhaupt und/oder mehr ins Gespräch mit ihnen zu kommen. Viele Kinder, übrigens egal welchen Alters, sind nicht so erzähl bereit, und bekommen durch diese Karten mit den entsprechenden Fragen Gesprächsimpulse.



Die Impulse sollen Inspiration bieten und eine Hilfestellung für schöne, spannende und einfachere Gespräche mit euren Kids zu führen. Besonders wenn ihr ko und erledigt seid, oder es vielleicht auch mal darum geht, etwas Kritisches zu hinterfragen, ohne direkt mit der Tür ins Haus zu fallen.

Die Fragen eignen sich vom Kindergarten bis ins Teeniealter (das haben wir patchworkmäßig für euch bereits ausführlich getestet).


Möglichkeiten für den Einsatz:

  • als kleines Abendritual zum Tagesabschluss

  • am Wochenende am Frühstückstisch

  • als festes Ritual beim Familienrat oder beim gemeinsamen Abendessen am Sonntag

  • mittags nach der Schule/Kita besprochen werden.


Wie immer und wann immer ihr sie einsetzen wollt!

Die Fragen sind sehr bunt und reichen von dem normalen „Wie war dein Tag heute?“, über „Hast du heute etwas zum ersten Mal gemacht?“ hin zu „Gibt es aktuell was, wofür du dich entschuldigen möchtest?“. So kann man jedes Thema ansprechen, ohne Druck und Strafe, versteht sich.


Mit diesen Karten gelingt dir somit ein

  • kreatives

  • motivierendes

  • anregendes

Gespräch mit deinen Kindern!


379 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen